Links 7. Januar 2015

A mile wide, an inch deep
Evan Williams über Metriken zur Relevanz-Messung von Online-Medien. Seine, vermutlich gar nicht mal so falsche Annahme, für Werbekunden sollten Werte neben den reinen Klickzahlen wichtig sein. Verweildauer zum Beispiel. Ist der Werbeindustrie aber natürlich egal.

Apropos Werbung, apropos Relevanz
Kann man seine mediale Irrelevanz eigentlich deutlicher zum Ausdruck bringen, als es die Huffington Post Deutschland mit solchen sponsored Links tut?
Irrelevanz

„Die Menschen in Bewegung setzen“
Gutes brand-eins-Interview mit dem dänischen Stadtplaner Jan Gehl

Über Jahrhunderte wuchsen Städte in einem langsamen, kontinuierlichen Prozess. Jeder war zu Fuß auf der Straße und im gleichen 5 km /h-Tempo unterwegs, die Wege waren überschaubar und die Straßen schmal und abwechslungsreich. Mit dem Wirtschaftswunder änderte sich das radikal. Autos eroberten unsere Straßen, das Durchschnittstempo beschleunigte sich auf 60 km /h, aus Stadt- wurde Verkehrsplanung. Niemand machte sich Gedanken über die Konsequenzen des Modernismus. Heute wissen wir: Um das Leben in einer Stadt zu ersticken, gibt es keine effizienteren Mittel als Autos und Wolkenkratzer.

Kommentieren