decentralize!

Dieser Post http://www.twitlonger.com/show/bsdnia eines Nutzers, dessen Google-Konto gesperrt wurde unterstreicht noch einmal, weshalb es so wichtig ist nicht all seine Daten bei einem Anbieter abzulegen, sondern sie lieber dezentralisiert und nach Möglichkeit redundant zu speichern.

[Ob die Geschichte wahr ist oder nicht spielt übrigens gar keine so große Rolle, das Szenario zumindest ist eine den treuen Googler ständig bedrohende Gefahr.]

Rechtschreibfehler gefunden? Komma-Ärgernis? Eklige Formulierung? Einfach mit der Maus markieren und mit Strg + Eingabetaste zurückmelden. Danke dafür! 🙂

Kommentieren